Life Science

FISP Fermenter

YSI bietet Flownamics FISP® in-situ Probenahmesonden als Teil unserer Online-Überwachungssysteme an. FISP-Probennahmesonden sind seit über 20 Jahren das Standard bei In-situ-Bioreaktor Probennahme. Mithilfe der keramischen Mikrofiltrationstechnologie bieten FISP-Probennahmesonden eine einfache, zellfreie Probenahme, während gleichzeitig die Bioreaktor- oder Fermentersterilität gewährleistet wird. FISP-Probennahmesonden sind in einer Vielzahl von Größen erhältlich, die für die meisten Arten von Bioreaktoren geeignet sind, einschließlich Einweg-Systeme.

BESCHREIBUNG

YSI bietet Flownamics FISP® in-situ Probenahmesonden als Teil unserer Online-Überwachungssysteme an. FISP-Probennahmesonden sind seit über 20 Jahren das Standard bei In-situ-Bioreaktor Probennahme. Mithilfe der keramischen Mikrofiltrationstechnologie bieten FISP-Probennahmesonden eine einfache, zellfreie Probenahme, während gleichzeitig die Bioreaktor- oder Fermentersterilität gewährleistet wird. FISP-Probennahmesonden sind in einer Vielzahl von Größen erhältlich, die für die meisten Arten von Bioreaktoren geeignet sind, einschließlich Einweg-Systeme.

Details

Aseptische, zellfreie Gefäßprobenahme
0,2-Mikrometer-Filter sichert die sterile Barriere des Gefäßes
Benetzte Materialien bieten ausgezeichnete chemische Beständigkeit
SIP / CIP / Autoklav kompatibel
Minimales Totvolumen bietet konsistente, genaue Probenahme
Beständig gegen Temperaturen, Drücke, Viskositäten und Scherkräfte
Für den Einsatz in Labor-, Pilot- und Industriefahrzeugen
Kompatibel mit Bakterien-, Hefe-, Pilz-, Algen- und Säugetierzellkulturen
Von Tieren abgeleitete Komponenten (ADCF) benetzte Materialien
Membran erfüllt ISO 10993: 5, in vitro Zellzytotoxizität, Anforderungen

Passend für 12 & 19mm Headplate Ports
Totvolumen 0,24 – 0,44 ml, abhängig von der Sondenlänge
Eintauchlängen (mm): 120, 200, 310, 410
Kann mit Einweg-Bioreaktoren verwendet werden
Verwendbar mit 1,5 und 2,0 Zoll Anschlüssen (Adapter erforderlich)

Passend für Standard- und Sicherheits-25-mm-Ports
Totvolumen 0,24 – 0,44 ml, abhängig von der Sondenlänge
Eintauchlängen (mm): 90 (Standard) & 115 (Sicherheitsport)

Compliance

  • (ADCF) benetzte Materialien
  • Membran erfüllt ISO 10993: 5, in vitro Zellzytotoxizität, Anforderungen

 

Probenflussrate
bis zu 2 mL pro Minute

 

Größe
F-Serie: 12 mm und 19 mm Kopfplattenanschlüsse, 120, 200, 310 und 410 mm Eintauchlängen
D-Serie: 25 mm Standard- und Sicherheitsanschlüsse, 90 und 115 mm Eintauchlängen

 

Benetzte Materialien
316SS, EPDM und Keramik

Interesse

Text reicht manchmal nicht aus um zu beschreiben was unsere Produkte ausmacht…

beratung-img

Kataloge

kreienbaum-kataloge

Schauen Sie sich hier direkt unsere Produktkataloge an!