Medizintechnik

Hilfsmittel zur Cuffdruckregulierung - AG Cuffill

BESCHREIBUNG

Das spritzenähnliche Produkt erlaubt den Druck und das Volumen eines Cuffs sehr genau zu bestimmen und einzustellen. Mit AG Cuffill müssen keine Routinen des Blockens geändert werden, somit kann es von medizinischem Personal intuitiv eingesetzt werden.

Eigenschaften:

– Kompaktes, spritzenähnliches Design mit Digitalanzeige
– Intuitive Bedienung
– Messung von Druck und Volumen möglich
– Volumen 10 ml (in 1ml Graduierungen)
– Mess- und Einstellbereich 0-99 cm H2O (Abweichung ± 2 cm H20)
– Einwegartikel für ca. 100 Messungen (automatische Countdown-Funktion)
– FDA und CE zugelassen
– Erhöht die Patientensicherheit

Details

Die Funktion des Cuffs, als aufblasbare Manschette, ist den Trachealtubus in der Trachea luftdicht abzuschließen. Dabei ist sowohl ein „Unterblocken“ für den Aspirationsschutz zu vermeiden, als auch ein „Überblocken“, was bei einer längeren Intubation zu Verletzungen wie bspw. Druckgeschwüren oder Nekrosen führen kann.

„Für größere Kinder sind inzwischen optimierte blockbare Tuben verfügbar, die genau auf die kindliche Atemwegsanatomie abgestimmt sind. Bei atraumatischer Einführtechnik, Einhaltung der altersabhängigen Größenempfehlungen und obligater Cuff-Druck-Messung sind Atemwegsschädigungen vergleichbar selten wir mit ungeblockten Tuben.“

Moderne Narkosekonzepte in der Kinderanästesie von S. Sümpelmann, C.Beck, N.Dennhardt in der Zeitschrift Kinderheilkunde vom Springer Medizin Verlag

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interesse

Text reicht manchmal nicht aus um zu beschreiben was unsere Produkte ausmacht…

beratung-img

Kataloge

kreienbaum-kataloge

Schauen Sie sich hier direkt unsere Produktkataloge an!