Life Science

AEROSPRAY Gram/series2

Gram-Färbeautomat und Zytozentrifuge für die Mikrobiologie

BESCHREIBUNG

Der neue AEROSPRAY® Gram|series2 fertigt standardisierte und kreuzkontaminationsfreie Gram-Färbungen an.

Der AEROSPRAY Gram|series2 färbt wahlweise mit

  • Safranin oder
  • Fuchsin.

Die deutschsprachige Touchscreen-Benutzeroberfläche ist selbsterklärend und bietet mit seinem eingebautem QM-System Zukunftssicherheit.

Die patentierte Sprühtechnologie von ELITechGroup (Wescor) sorgt für eine standardisierte und effiziente Gram-Färbung ohne Kreuz-Kontamination. Bei partieller Beladung sorgt das Probenmanagement dafür, dass nur die Menge Färbereagenz verwendet wird, die zum Färben der angegebenen Menge Objektträger auch tatsächlich verwendet werden muss. Das spart Kosten und Abfall.

Das geschlossene System erfüllt alle Vorgaben der Arbeitssicherheit. Ein Abzug ist nicht nötig und der AEROSPRAY® Gram|series2 kann an jedem beliebigen Platz im Labor betrieben werden. Zusätzlich kann der Automat auch die Proben mit Alkohol fixieren. Ein weiterer manueller Schritt weniger, der das Zeitkonto Ihres Personals entlastet.

Das Gerät ist ein zugelassenes IVD.

Details

AEROSPRAY® Gram|series2 – Vorteile auf einen Blick

Gram-Färbung

Der AEROSPRAY® Gram färbt wahlweise mit Safranin oder Fuchsin und erspart Ihnen auf Wunsch über die programmierbare Alkoholfixierung die manuelle Hitzefixierung. Die Fixierung ist 2-stufig, Iod (aka Lugol) und Kristall-Violett 3-stufig wählbar.

Keine Kreuz-Kontamination

Durch die patentierte Sprühtechnik wird durch separate Düsen frische Reagenz auf die Objektträger aufgebracht. Kreuzkontaminationen sind damit ausgeschlossen. Die eingebaute Reinigungsfunktion spült die Düsen mit Alkohol und verhindert Verstopfungen.

Einfache Touchscreen-Bedienung

Mit der deutschen Touchscreenoberfläche lässt sich der AEROSPRAY® kinderleicht bedienen. Das Erstellen der Färbeprogramme ist selbsterklärend. Ein aufrufbarer Hilfe-Bildschirm unterstützt Sie mit weiteren Informationen.

Ökonomisch

Durch die Sprühtechnik wird nur sehr wenig Reagenz verbraucht. Bei partieller Beladung lassen sich die Anzahl der Objektträger einstellen und damit Reagenzienkosten reduzieren. Durch die verschiedenen Karussellgrößen skaliert das System ohne Umbauten.

Hohe Performance

Bei einer Färbedauer von 5 Minuten lassen sich mit dem 30er Karussell bis zu 300 Objektträger pro Stunde färben. Die Präparate sind sofort nach der Färbung mikroskopierbar, da der AEROSPRAY® die Objektträger automatisch durch high-spin Zentrifugation trocknet.

Qualitätssicherung und Automation

Das integrierte QM-System überwacht Reagenzien und Färbepräparate. Die Benutzerverwaltung schützt vor ungewollten Änderungen an den Einstellungen. Wartungs- und Färbeprotokolle können papierlos über die USB-Schnittstelle als Excel-Datei exportiert werden.

Level-Detection-System

Der AEROSPRAY® überwacht die Füllstände der Reagenzienflaschen und gibt rechtzeitig Alarm. Optional können jetzt auch die externe Wasserflasche und der Abfallbehälter überwacht werden. Ein Leer- bzw. Überlaufen der Flaschen wird wirkungsvoll vermieden.

Geschlossenes System

Dämpfe oder Aerosole können beim Färben nicht einfach entweichen. Die Reagenzien befinden sich in dichten Gebinden und beim Färben ist das Gerät geschlossen. Die kostenaufwändige Installation eines Abzugs, wie bei Hand- und Tauchbadfärbungen nötig, entfällt.

Zytozentrifugenfunktion

Mit dem optionalen CYTOPRO®-Rotor (AC-160) und einem Tastendruck verwandelt sich der AEROSPRAY® in eine Zytozentrifuge. Der Rotor ist autoklavierbar und gasdicht. Mit dieser 2-in-1 Lösung spart der AEROSPRAY® Geld und wertvollen Laborstellplatz.

  • Verbesserte Bedienung durch die moderne deutschsprachige Touchscreen-Benutzeroberfläche
  • Verbesserte Rückverfolgbarkeit von Proben und Reagenzien durch das interne QM-System
  • Verbesserte Automation durch den optionalen Barcode-Reader und die automatische Fixierung
  • Verbesserte Qualitätssicherung durch die passwortgeschützte Benutzerverwaltung und die exportierbaren QM-Protokolle
  • Verbesserte Anpassbarkeit durch die flexiblen Färbeoptionen
Modell/Art.-Nr.
7322
Färbung
Gram-Färbung, wahlweise mit Safranin oder Fuchsin
Probenkapazität
12 Objektträger pro Karussell oder
30 Objektträger pro Karussell
(Zwei Färbekarussells nach Wahl sind im Lieferumfang enthalten)
Einzelfärbefunktion
Bis zu 16 Objektträger (30-Karussell) bzw. 6 Objektträger (12-Karussell) lassen sich einzeln färben (Reagenzieneinsparung)
Färbedauer
ca. 5 bis 8 min. je nach Einstellung
Durchsatz
Bis zu 300 Objektträger pro Stunde (30-Karussell)
Reagenzienverbrauch
ca. 1.000 Objektträger (volles 12-Karussell, Färbestufe 3)
ca. 1.700 Objektträger (volles 30-Karussell, Färbestufe 3)
mit einem 500 ml Reagenziensatz**
Level-Detection-System
Berührungslos*
Display
Touchscreen, farbig, multi-lingual
Spannung
100, 120, 220, 240 V @ 50-60Hz
Leistung
200 W (max.)
Abmessungen [B x H x T]
57 x 25 x 54 [cm]
Lichte Höhe
58 cm bei offenem Deckel
Gewicht
15,8 kg
Schnittstellen
2 x USB 2.0 (Softwareupdates und QM-Protokollexport)
1 x Lan (RJ-45)

* Für Reagenzienflaschen im Rack im Lieferumfang, Abfallkanister- und Wasserflaschensensor optional
** Reagenzien einzeln bestellbar

Spezifikationen CYTOPRO® Rotor***

Modell/Art.-Nr.
AC-160
Kapazität
Einzel-/Magnumkammersystem: 8 Proben auf 8 Objektträgern
Doppelkammersystem: 16 Proben auf 8 Objektträgern
Zellansammlungsfläche
ø 7 mm (39 mm²) CYTOPRO® Einzel-/Doppelkammern
15 x 21 mm MegaPro™ Magnumkammern
Abmessungen [ø x H]
230 x 62 mm
Gewicht
1,1 kg

*** Optional (Zytozentrifugenrotor ist nicht im Lieferumfang des AEROSPRAY® enthalten.)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interesse

Text reicht manchmal nicht aus um zu beschreiben was unsere Produkte ausmacht…

beratung-img

Kataloge

kreienbaum-kataloge

Schauen Sie sich hier direkt unsere Produktkataloge an!