Life Science

Advanced A2O

Mehrproben-Osmometervollautomat mit flexibler Probenzuführung und vollautomatisiertem Betrieb.

BESCHREIBUNG

Entdecken Sie eine neue Ebene der Osmometrie mit A2O

Dieses vollautomatische Mehrproben-Osmometer setzt neue Maßstäbe in Bezug auf analytische Leistung, leichte Anwendung und wirklich unbeaufsichtigten Betrieb.

Das A2O® von Advanced Instruments ist ein vollautomatisches Mehrproben-Osmometer, das auf 50 Jahre anwendungstechnische Erfahrung im Bereich Gefrierpunktosmometrie aufbaut. Das A2O vereint ein funktionelles Design, außerordentliche analytische Leistung und intuitive Steuerungssoftware in einem leistungsstarken und benutzerfreundlichen Paket.

Jeder Aspekt des A2O wurde sorgfältig entwickelt, um ein ausgereiftes Produkt für die unkomplizierte und vollautomatische Osmolalitätsmessung bereitzustellen. Es bietet sich als ideale Lösung an, um die Herausforderungen moderner Laboratorien zu bewältigen – nämlich mehr Testergebnisse in kürzerer Zeit bei stets knapper werdenden Ressourcen abzuarbeiten.

Intelligentes Probenhandling

Das A und O des Probenmanagementsystems des A2O Osmometers ist eine Pipette mit Flüssigkeitssensor- und Kollisionserkennungsfunktionen. Das System erkennt automatisch den Probenflüssigkeitsstand im Röhrchen und transferiert eine exakte Probenmenge von 100 μl für die Messung. Damit wird jegliche manuelle Handhabung der Flüssigkeit, die oft zu Probenfehlern und ungenauen Testergebnissen führt, ausgeschaltet. Die Pipette wird nach jeder Probe automatisch durch das Flüssigkeitsmanagementsystem gereinigt, um jegliche Übertragung und Kreuzkontaminierung zu verhindern. System- und Abfallflüssigkeitsstände werden durch die Software geregelt und überwacht, sodass der Benutzer sofort weiß, wann ein Eingreifen erforderlich ist.

Touchscreen-Bedienung in deutscher Sprache

Die Touchscreen-Benutzeroberfläche verfügt über ein menügesteuertes Betriebssystem, intuitive Softwaresteuerung und mehrsprachige Anzeigen für maximale Benutzerfreundlichkeit des A2O.

Einfache und schnelle Probenbeladung

Das genial konzipierte primäre Probenröhrchen-Karussell hat 20 Positionen und nimmt 11 bis 17 mm breite und 75 bis 115 mm hohe Probenröhrchen auf. Außerdem kann das Primärkarussell zum leichteren Beladen aus dem System genommen werden.

Automatische Probenidentifikation

Ein integrierter Barcodescanner führt automatisch einen ersten Scan des Primärkarussells durch und bestimmt die Anzahl der eingesetzten Proben und deren Barcodekennung. Der Barcode jeder Probe wird direkt vor der Probenverarbeitung erneut bestätigt, wodurch eine eindeutige  Probenidentifizierung gewährleistet und die Möglichkeit von Transkriptionsfehlern ausgeschlossen wird. Werden keine Barcodes verwendet, kann der Scanner ausgeschaltet werden. In diesem Fall können die Identifizierungen manuell über die integrierte Tastatur der Touchscreen-Benutzeroberfläche eingegeben werden.

Automatisches Datenmanagement

Ein Ethernet- und mehrere USB-Anschlüsse sorgen für maximale Kompatibilität und einen leichten Export der Daten, z.B. mittels USB-Stick. Über die Ethernet-Schnittstelle läßt sich das A2O aber auch einfach mit Ihrem LIS-System verbinden.

Der integrierte Drucker sichert die klassische Archivierung der Testergebnisse auf Papier.

Details

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Interesse

Text reicht manchmal nicht aus um zu beschreiben was unsere Produkte ausmacht…

beratung-img

Kataloge

kreienbaum-kataloge

Schauen Sie sich hier direkt unsere Produktkataloge an!